15. Volksbank-Cup

D1 erspielt sich Turniersieg beim 15. Volksbank-Cup des FC Oberlausitz Neugersdorf

 

Am 09.01.2016 ging es für unser Team der D1-Jugend, zum ersten Hallenturnier im neuen Jahr, in die Oberlandsporthalle nach Seifhennersdorf. Dort erwartete uns beim alljährlichen Volksbank-Cup des FC Oberlausitz Neugersdorf ein gut besetztes internationales Teilnehmerfeld mit Teams aus Berlin, Hessen, Dresden, Tschechien, Polen und der Oberlausitz. Gespielt wurde zunächst jeder gegen jeden in zwei 5er Gruppen. Unsere Jungs (und Emma) starteten im ersten Turnierspiel gleich konzentriert und so konnte der Gastgeber OFC Neugersdorf mit 4:1 besiegt werden. Auch die folgenden zwei Spiele gegen FV Biebrich 02 (3:1) und Dresden Löbtau (7:0) konnten gewonnen werden. Im letzten Gruppenspiel ging es dann gegen das technisch stark spielende Team von Slovan Liberec. In einem spannenden Spiel reichte es, auf Grund mangelnden Chancenverwertung, nur zu einem 2:2 Unentschieden. Dieses Ergebnis reichte uns jedoch zum Gruppensieg und so trafen wir im Halbfinale nun auf die Füchse Berlin Reinickendorf, denen wir mit der D1 im letztjährigen Finale noch denkbar knapp unterlegen waren. Unser Team startete diesmal engagiert und druckvoll in die Partie, so dass man sich mit schnellen Kombinationen eine frühe 3:0 Führung herausspielte und wir am Ende souverän mit 5:2 ins Finale einziehen konnten. Da sich im anderen Halbfinale die U12 von Budissa Bautzen im Neunmeterschießen gegen Slovan Liberec durchsetzen konnte, ging es nun im Finale gegen die spielstarken Bautzener. Auch in diesem Spiel gelang es uns furios zu beginnen und den Gegner früh unter Druck zusetzen. Durch eine konsequente Chancenverwertung führten wir so nach 6 Minuten bereits mit 4:0 Toren. Allerdings spielten wir nun unkonzentrierter und durch individuelle Fehler und mangelnde Laufbereitschaft gelang es Budissa noch bis auf 4:3 heranzukommen. Dennoch schafften wir es die Führung über die Zeit zu bringen und somit den Turniersieg zu erspielen. Bei der anschließenden Siegerehrung durfte sich Justin noch über die Auszeichnung als bester Torschütze freuen und das Team konnte den Sieg mit dem Verzehr der leckeren Siegertorte ordentlich feiern.

Comments are closed.